SPD Rhein-Neckar legt Kondolenzbuch für Helmut Schmidt aus

Veröffentlicht am 11.11.2015 in Ankündigungen

Helmut Schmidt beim SPD-Parteitag 1982 in München | Bild: Bundesarchiv/Harald Hoffmann (CC-BY-SA)

Mit großer Betroffenheit haben wir den Tod von Helmut Schmidt aufgenommen. Helmut Schmidt war einer der großen Sozialdemokraten, der sich um die Bundesrepublik Deutschland verdient gemacht hat.

Seine Verdienste sind unzählig und die Sozialdemokratie verliert einen aufrechten Demokraten, dessen Gedanken, Analysen und Ratschläge bis zum Schluss wertvoll waren.

Die SPD Rhein-Neckar trauert um Helmut Schmidt und unsere Gedanken sind bei seiner Familie, denen wir unser Mitgefühl und Beileid aussprechen.

Der SPD-Kreisverband hat deshalb für alle Bürgerinnen und Bürger ein Kondolenzbesuch aufgelegt. Das Kondolenzbuch ist am 12. November 2015 von 9 Uhr bis 16 Uhr in den Räumen des Wahlkreisbüros von Dr. Lars Castellucci MdB, Marktstr. 11, 69168 Wiesloch zugänglich.

 

Aus dem Landesverband

04.07.2022 15:27
Gemeinsam durch die Krise.
Zum Start der sogenannten "Konzertierten Aktion" erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein "energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln", um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen.

Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen. Die SPD-geführte Bundesregierung hat milliardenschwere Entlastungen auf den Weg gebracht, die jetzt kommen. Unser Entlastungspaket für Dich:

Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen - gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag.

Suchen