Frank-Walter Steinmeier kommt nach Walldorf

Veröffentlicht am 01.03.2016 in Ankündigungen

Frank-Walter Steinmeier (Bild: Thomas Köhler / photothek.net)

Am Donnerstag, 10. März, 17 Uhr, kommt Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in die Astoria-Halle Walldorf (Schwetzinger Str. 91). 

Unter dem Titel „Sozialdemokratische Außenpolitik in stürmischen Zeiten“ wird Steinmeier über die aktuellen internationalen Konflikte sprechen und auf deren Auswirkungen auf unser Land eingehen.

Mit der Veranstaltung läuten die SPD-LandtagskandidatInnen in der Region, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau (Wiesloch), Daniel Born (Schwetzingen), Thomas Funk (Sinsheim) und Marlen Pankonin (Heidelberg) gemeinsam das Wahlkampffinale für die Landtagswahl am 13. März ein.

Einlass ins Foyer der Astoria-Halle ist ab 15:30 Uhr. Die Saalöffnung erfolgt um 16:00 Uhr.

Hinweis: Es werden im Vorfeld keine Eintrittskarten vergeben oder Plätze reserviert.

Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Aus dem Landesverband

Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. 

Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Setze dich gemeinsam mit uns für Demokratie, Toleranz und Respekt ein.

Sei am Sonntag ab 10 Uhr live dabei, wenn wir bei der Europadelegiertenkonferenz unser Wahlprogramm zur Europawahl beschließen und unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley wählen.

In Zeiten, in denen Europa von innen und außen angegriffen wird, legen wir ein Programm für ein starkes Europa vor. Ein Namensbeitrag von Katarina Barley, Spitzenkandidatin für die Europawahl.

Die Welt ist "unruhiger und rauer" geworden, wie Kanzler Olaf Scholz in seiner Neujahrsansprache sagt. Doch jede und jeder werde in Deutschland gebraucht, und damit müsse es keine Angst vor der Zukunft geben.

Suchen