Frank-Walter Steinmeier kommt nach Walldorf

Veröffentlicht am 01.03.2016 in Ankündigungen

Frank-Walter Steinmeier (Bild: Thomas Köhler / photothek.net)

Am Donnerstag, 10. März, 17 Uhr, kommt Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in die Astoria-Halle Walldorf (Schwetzinger Str. 91). 

Unter dem Titel „Sozialdemokratische Außenpolitik in stürmischen Zeiten“ wird Steinmeier über die aktuellen internationalen Konflikte sprechen und auf deren Auswirkungen auf unser Land eingehen.

Mit der Veranstaltung läuten die SPD-LandtagskandidatInnen in der Region, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau (Wiesloch), Daniel Born (Schwetzingen), Thomas Funk (Sinsheim) und Marlen Pankonin (Heidelberg) gemeinsam das Wahlkampffinale für die Landtagswahl am 13. März ein.

Einlass ins Foyer der Astoria-Halle ist ab 15:30 Uhr. Die Saalöffnung erfolgt um 16:00 Uhr.

Hinweis: Es werden im Vorfeld keine Eintrittskarten vergeben oder Plätze reserviert.

Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Aus dem Landesverband

Sachliche Information statt Lügen, Hass und Hetze: Demokratische Parteien von der SPD über die Union bis zur Linken haben sich einen gemeinsamen Verhaltenskodex für fairen Wahlkampf auferlegt - und schließen eine Kooperation mit der rechtsextremen AfD aus.

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Suchen