Schnäppchenjäger und Verkäufer aufgepasst - SPD-Flohmarkt am 23. September 2017 – Der Vorverkauf ab 28. August 2017

Veröffentlicht am 12.08.2017 in Ortsverein

"Schon vor vier Uhr war der Schein von Taschenlampen und Autoscheinwerfern auf dem Festplatz zu sehen. Das Klappern von Tapeziertischen und Wäscheständern ergänzten das Szenario. Der Platz füllte sich langsam. Die ersten Käufer suchten mit LED-Taschenlampen nach Schnäppchen." So war es im September 2016. Das ist die Atmosphäre, die der SPD-Flohmarkt jedes Jahr Ende September bietet. Dieser Flohmarkt ist beliebt und gefragt. Viele Anfragen nach Standkarten zeigen das große Interesse am SPD-Flohmarkt in Ilvesheim. Ab Montag, 28.08.2017 können die begehrten Standkarten in „Ilvese Post“, Schloßstraße 21, zum Preis von 7,00 Euro erworben werden. Ein Hinweisblatt mit wichtigen Informationen ist beigefügt.

Der besondere Charme des SPD-Flohmarktes ist ein buntes Treiben ohne Kraftfahrzeuge. Auf dem Festplatz darf nicht geparkt werden. Zum Ausladen kann der Festplatz im Einbahnverkehr von 04:00 Uhr bis 07:00 Uhr befahren werden.  

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Neu ist die Standeinteilung. Durch den Neubau des Festplatzes werden die Flohmarktstände neu eingeteilt. Der SPD Ortsverein weist darauf hin, dass Verkäufer und Besucher nicht auf dem REWE-Parkplatz parken können.

Der Festplatz darf zum Abbau ab 15:00 Uhr wieder mit dem PKW befahren werden. Auf dem Standplatz dürfen keine Gegenstände zurückgelassen werden.

Für gute Verpflegung mit heißer Wurst, frischer Hausmacher, belegten Broten, Äppelwoi und anderen kühlen Getränken, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen sorgt wie immer der SPD Ortsverein Ilvesheim.

Dieter Bühler

 
 

Homepage SPD Ilvesheim